Der Überraschungsbesuch bei den 3×4 Pfötchen

Gestern hat uns ganz überraschend unsere liebe Freundin Debby am Comer See besucht. Sie kam aus dem Urlaub in der Toskana und hat bei uns einen Zwischenstopp eingelegt.

Ganz besonders hat sich Barny darüber gefreut. Ich glaube, er ist heimlich ein bisschen verknallt in Debby.  Natürlich hatten wir uns bei einem leckeren Abendessen viel zu erzählen und sind erst ganz spät in unsere Bettchen gegangen.

Heute haben wir mit Debby eine tolle Bootsfahrt auf dem Comer See unternommen und ihr die schöne Landschaft und einige Sehenswürdigkeiten gezeigt. Barny, der alte Charmeur, erzählte erstaunlich viel über den Comer See und Debby schien es gut zu gefallen.

Nach der Bootsfahrt waren wir noch im Schwimmbad und haben uns abgekühlt. Barny musste natürlich weiter zeigen, was für ein toller Kerl er ist und sprang mit einem Salto vom Sprungturm. Leider ging die Landung daneben und es wurde ein Bauchplatscher. Barny kam überhaupt nicht mehr aus dem Wasser, denn er hatte seine Badehose verloren.

Kaily, Debby und ich haben uns kaputt gelacht. Nach mehreren Tauchgängen hatte Barny seine Badehose endlich wieder, aber es war ihm sichtlich peinlich. Erst als die Schaumparty anfing, lief er wieder zur Höchstform auf und wir hatten alle Riesenspaß.

Eure 3×4 Pfötchen Kaily, Barny und Olivia.

Ein cooler Tipp von den 3×4 Pfötchen

Bei dieser Hitze brauchen wir unbedingt etwas Erfrischendes.

Unser Freund Skipper vom Südpol hat einen coolen Shake gemixt und uns das Rezept verraten.

 

Es ist gar nicht schwer, Ihr könnt das ganz leicht selbst zubereiten.

Dazu braucht Ihr folgendes:

  • 10 dicke Erdbeeren
  • 1 große Kugel Erdbeereis und 1 Glas Milch

Die Erdbeeren waschen, die grünen Blätter entfernen und die Früchte grob zerkleinern. Alle Zutaten in einen Mixer geben und durchmixen. Dann alles in ein großes Glas füllen, den Strohhalm nicht vergessen und geniessen. Lecker!!!

Eure 3×4 Pfötchen Kaily, Barny und Olivia.

Summertime mit den 3×4 Pfötchen am Comer See

Haus_rgb1Wir grüßen euch alle herzlich vom schönen Comer See in Italien.

Hier ist super Wetter und wir spielen und relaxen in dem großen Garten unseres schönen Ferienhauses oberhalb von Colico. Unser Freund Nando hat uns auch schon freudig begrüßt.
Wir haben ihn und unsere anderen Freunde für morgen Abend zum Grillen eingeladen. Jeder bringt etwas zu essen oder zu trinken mit und Kaily, Barny und ich schmücken alles mit bunten Lampions, stellen Windlichter auf und sorgen für die richtige Musik.

Barny betätigt sich dann als Diskjockey und ich freue mit schon auf meinen tollen Tanzpartner Luigi, den temperamentvollen Chihuahua. Wenn ihr wissen wollt, was wir sonst noch so im Urlaub am schönen Comer See erleben, dann schaut doch mal wieder vorbei.

Ciao e a presto Kaily, Barny und Olivia!

Pfingsten, Pfingstrosen + 3×4 Pfötchen

Heute haben wir zusammen mit Mariella einen dicken Pfingstrosenstrauß im Garten gepflückt. Der steht jetzt auf dem Wohnzimmertisch, sieht wunderschön aus und duftet sogar.

Alle haben sich über den Strauß gefreut. Nur Barny ist der Meinung, dass Baumstämme und Laternenpfähle besser riechen. Pfui!!!

Habt ihr auch schon mal Pfingstrosen gesehen oder sogar gepflückt? Sie kommen ursprünglich aus China und heißen mit ihrem botanischen Namen Päonien. Pfingstrosen haben keine Dornen aber ganz dicke schöne Blüten, die immer zur Pfingstzeit, also im Mai und Juni zu sehen sind. Sie blühen in weiß, pink, hellrosa oder sogar lila und viele Sorten duften auch.

Leider ist diese schöne Blume in den letzten Jahren ein wenig aus der Mode gekommen. Wenn sie euch gefällt, dann bittet eure Eltern, eine Pfingstrose in den Garten zu pflanzen. Schon im nächsten Jahr habt ihr dann auch so einen wunderschönen Pfingstrosenstrauß, wie wir.

So, jetzt mache ich Schluss, denn Mariella möchte mit uns spazieren gehen und Barny freut sich schon sehr auf seine Laternenpfähle.

Schöne Pfingsten wünschen euch die 3×4 Pfötchen!

3×4 Pfötchen freuen sich auf den Frühling!

Juhu, heute konnten wir endlich wieder bei strahlend blauem Himmel und ganz viel Sonnenschein in unserem geliebten Garten toben. Mittags haben wir, die 3×4 Pfötchen, auch einen wunderschönen, langen Spaziergang mit Mariella und ihrer Mutter gemacht. Mmmh, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie gut die frische Erde, das Gras und die Baumstämme im Frühling riechen. Auch die vielen Schneeglöckchen, die auf den Wiesen blühen haben wir ausgiebig beschnuppert. Jetzt sind wir geschafft und hoffen, dass es bis Ostern so schön bleibt. Dann könnten wir die Osternester im Garten suchen. Das wäre super!

Übrigens, falls ihr euch nicht nur Schokoladeneier zu Ostern wünscht, sondern vielleicht auch ein schönes Buch, habe ich einen Tipp für euch. Schaut doch mal bei unseren Freunden, den kleinen Schmökerraten vorbei. Hier findet ihr nicht nur unser 3×4 Pfötchen Abenteuer, sondern auch die Geschichte von der Rattenprinzessin Rapunzel und viele andere spannende und lustige Bücher.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern.
Eure 3×4 Pfötchen Kaily, Barny und Olivia!

3×4 Pfötchen frieren

SchneemannAls wir heute unsere Spürnasen durch den Türspalt gesteckt haben, sind wir schnell wieder zurück in unsere Kuschelkörbchen. Es ist uns viel zu kalt! Die Schneeballschlacht mit unseren Freunden Nando und Toppolino, dem Chihuahua, haben wir schon auf nächste Woche verschoben. Auch die Hundeschlittenfahrt mit Monti, dem netten Bernhardiner von nebenan, muss leider ohne uns stattfinden.

Ist es euch auch zu kalt oder habt ihr Spaß bei diesen Temperaturen? Schreibt uns bitte an info@3×4-pfoetchen.de.
Wir freuen uns darauf, eure 3×4 Pfötchen Kaily, Barny und Olivia.

Adventsvorbereitungen bei den 3×4 Pfötchen

Hurra! Wir haben es geschafft! Unser Adventskranz ist fertig und er sieht wunderschön aus. Die meiste Arbeit damit hatten Mariella und ihre Mutter.

Aber wir haben natürlich alle mitgeholfen. Unser Freund Knispel, das Eichhörnchen, hat Kaily ein paar dicke Nüsse geschenkt. Die haben wir Mariella gebracht und die hat sie mit goldener Farbe angemalt.

Barny und ich haben versucht, die Tannenzweige ins Haus zu tragen, die Mariellas Vater im Garten abgeschnitten hatte.  Autsch! Das hat ganz furchtbar in meinem Mäulchen gepiekst. Ich habe meinen Zweig sofort wieder fallen lassen.

Barny musste natürlich zeigen, dass ihm das Gepiekse nichts ausmacht und hat seinen Zweig tapfer ins Haus geschleppt. Mariella hat dann zusammen mit ihrer Mutter die Zweige zum Adventskranz gebunden.

Zuletzt wurde er mit den goldenen Nüssen, dicken roten Kerzen und roten Schleifen geschmückt. Wir freuen uns schon darauf, dass bald die erste Kerze brennt und die gemütliche Adventszeit beginnt.
Eine schöne Adventszeit wünschen Kaily, Barny und Oliva.

Laterne, Laterne und die 3×4 Pfötchen

Habt ihr schon eure Laternen gebastelt? Mariellas ist fertig!
Eigentlich sollte es eine Sonne werden. Aber heraus gekommen ist ein dickes, rundes Mondgesicht mit Kulleraugen und einem großen, lachenden Mund. Jedenfalls sieht die Laterne sehr schön aus, wenn sie im Dunkeln leuchtet.

Kaily, Barny und ich haben neue Halsbänder mit kleinen blinkenden Lichtern bekommen. Die sollen wir in Zukunft immer tragen, wenn es dunkel wird, damit wir nicht verloren gehen.

Am Wochenende gehen wir alle zum Laternenumzug. Wir freuen uns schon auf die vielen bunten Lichter und die schönen Lieder.

Die 3×4 Pfötchen wünschen euch allen auch viel Spaß beim Laterne laufen und Lieder singen.